Bernardo Llaca Martínez – bllaca@cllee.com

Geboren in Mexiko Stadt. Studium der Rechtswissenschaft an der Universidad Iberoamericana in Mexiko Stadt (Abschluss 1992); Studien zum Internationalen Recht an der SMU, Dallas, Texas (1993) und zum Unternehmensrecht am Instituto Tecnológico Autónomo de México (1995).

Sprachen: Spanisch und Englisch.

Tätigkeitsschwerpunkte:  Bernardo Llaca ist schwerpunktmässig im Unternehmensrecht, Immobilienrecht und Steuerrecht tätig. In den letzten Jahren hat Bernardo Llaca Unternehmen folgender Industriezweige bei rechtlichen Transkationen betreut: Stahl, Automobil, Pharma, Nahrungsmittel, Energie und Transport.

Sonstige Tätigkeiten:

  • Mitglied der International Bar Association (IBA);
  • Aktives Kanzlei- Mitglied der International Advisory Group (IAG);
  • Bernardo Llaca wird regelmässig von der mexikanischen Aussenhandels-Mission “Promexico” als Gastredner zu verschiedenen Veranstaltungen eingeladen, in denen er über diverse rechtliche Themen spricht, insbesondere über Energierecht;
  • Desweiteren wird er regelmässig für Interviews zu aktuellen rechtlichen Themen in Fach-Programmen von Radio- und Fernsehsendern eingeladen;
  • Empfohlen durch Chambers and Partners und durch  Legal 500 im Fachbereich Corporate/M&A:

“Clients describe the service provided by department co-head Bernardo Llaca Martínez as „very professional, analytical, and above all collaborative.“ His experience includes corporate restructuring and joint ventures for international clients. He works closely with the automotive, healthcare, pharmaceutical and energy industries.

Veröffentlichungen:

  • “LAS ACCIONES, UN ANÁLISIS EN EL DERECHO COMPARADO MEXICANO Y ESPAÑOL/ Aktienzertifikate, eine Rechtsvergleichung zwischen Spanien und Mexiko”;
  • “PRODUCER´S LIABILITY FOR HIGH TECHNOLOGY GOODS”/ Produkthaftung für High Technology Produkte”;
  • Diverse Artikel in verschiedenen Fachzeitschriften zum mexikanischen Gesellschafts- und Handelsrecht.